Titelbild im Header 4 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 107065-01


Bild von Artikel 107065-01

107065-01  Eisenbahn von Venedig nach Mailand, Die.
(25 x 20 cm). (4) 50 S. Mit 1 mehrfach gefalteten lithographierten Karte und 2 mehrfach gefalteten lithographierten Tafeln. Bedruckte Original-Broschur.
Wien, Gerold, 1837.
Einzige Ausgabe dieser interessanten Zusammenstellung von Planungsunterlagen zum Bau der Lombardisch-venetianischen Ferdinands-Bahn von Venedig nach Mailand, der ersten Eisenbahn Norditaliens. Hier mit zwei zusätzlichen Tafeln, die bei allen nachweisbaren Exemplaren fehlen. - Der Band enthält u.a.: "Rede des Präsidenten auf der ersten Generalversammlung der Aktionäre am 21. August 1837 in Mailand", "Sitzungsprotokoll der Generalversammlung", "Gesuche um die Verleihung des Privilegiums, allerhöchstes Rescript vom 25. Februar 1837", "Organisches Statut...", "Bürgschafts-Urkunde", "Gutachten über die vorzuziehende Linie der allgemeinen Eisenbahn-Trace von Venedig nach Mailand und Recapitulation des Kosten-Überschlages..." - Die Karte mit der Trasse von Mailand über Brescia, Vicenza, Padua, Mestre nach Venedig, einer kleinen Ansicht von Venedig mit der Eisenbahnbrücke über die Lagune sowie vier Zugdarstellungen für den Transport der Passagiere der 1. und 2. Klasse, Warentransport und Tiertransport. - Die beiden zusätzlichen Tafeln zeigen die Lagunenbrücke nach Venedig und ihre Details, gezeichnet von Tommaso Meduna, einem Mitglied der einflussreichsten Architektenfamilie im Venedig des 19. Jahrhunderts. Die Brücke gilt als eines der bedeutendsten Bauwerke aus der Frühzeit des kontinentaleuropäischen Eisenbahnbaus. - Tafeln mit kleinen Einrissen im Falz. Rücken mit kleiner Fehlstelle. Abgesehen von leichten Gebrauchspuren gut erhalten. - Haskell 806; Hoeltzel, Frühzeit der Eisenbahnen S. 33

1.200 €