Titelbild im Header 6 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 108898-01


Bild von Artikel 108898-01

108898-01  Scharrer, Johannes.
Deutschlands erste Eisenbahn mit Dampfkraft oder Verhandlungen der Ludwigs-Eisenbahn-Gesellschaft in Nürnberg. (24,5 x 21 cm). (2) VI (2) 111 S. Mit 3 gefalteten lithographierten Tafeln. Bedruckte Original-Broschur, unbeschnitten, mit gestochener Vignette.
Nürnberg, Riegel und Wießner, 1836.
Erste Ausgabe des ersten offiziellen Berichtes über die am 7. Dezember 1835 feierlich eröffnete Nürnberg-Fürther Eisenbahn "von ihrer Entstehung bis zur Vollendung der Bahn, mit Darlegung des Erfolgs ihres Betriebes in den ersten drei Monaten" (Untertitel). - Die Tafeln mit einem Streckenplan, einem Längenprofil, verschiedenen Werkzeugen (Rammklotz, Walzwagen etc.) und einem Vergleich zwischen Stein- und Holzblöcken (Schwellen). - Der Unternehmer Scharrer (1785-1844), Gründer der städtischen Sparkasse in Nürnberg, iniziiert 1833 die Gründung der ersten Eisenbahngesellschaft in Deutschland, der "Ludwigs-Eisenbahn-Gesellschaft", deren stellvertretender Direktor er anfangs wird. 1836 zum Direktor ernannt, leitet er die Gesellschaft bis zu seinem Tod. - Vereinzelt gering stockfleckig. Einband leicht angestaubt und mit leichten Randläsuren. Insgesamt schönes Exemplar in guter Erhaltung. - Hoeltzel, Frühzeit der Eisenbahnen S. 95

1.300 €