Titelbild im Header 2 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 69342-02


Bild von Artikel 69342-02

69342-02  Baader, Joseph von.
Neues System der fortschaffenden Mechanik oder vollständige Beschreibung neuerfundener Eisenbahnen und Wagen... (38,5 x 28 cm). (10) VIII (4) 219 S. Mit 16 doppelblattgroßen Kupfertafeln. Moderner Halblederband im Stil der Zeit.
München, Selbstverlag, 1822.
Einzige Ausgabe seines Hauptwerkes, dessen große Seltenheit sich aus der kleinen Auflage ergibt: 111 pränummerierte Exemplare (davon 100 für den König von Preußen), 26 Exemplare auf Velin (mit illuminierten Kupfern) und 22 Exemplare auf Schreibpapier (mit schwarzen Kupfern). - Baader (1763-1835), Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und Direktor des Maschinen- und Bergbaues ebendort, gehört zu den Pionieren des deutschen Eisenbahnwesens. Er war es, der bereits 1814 für den Bau einer Eisenbahn zwischen Nürnberg und Fürth eintrat und der 1825 - 10 Jahre vor Inbetriebnahme der ersten deutschen Eisenbahn - im Park von Nymphenburg die erste Eisenbahn im Maßstab 1:1 aufstellen ließ. Im vorliegenden Werk hat er seine technischen Vorstellungen von den Eisenbahnen niedergelegt. Man findet hier die einzigen erhaltenen Darstellungen seiner Erfindungen sowie eine Fülle von Konstruktionen und Verbesserungen zu den englischen Tramroad- und Railroad-Systemen. - Titelblatt sehr sorgfältig angefasert, sonst schönes und nahezu fleckenfreies Exemplar in guter Erhaltung. - Poggendorff I, 80 (fälschlich 1817); Engelmann, Bibl. mech.-techn. 20; Hoeltzel, Frühzeit der Eisenbahnen S. 49

7.500 €