Titelbild im Header 1 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 92731-01


Bild von Artikel 92731-01

92731-01  Baader, Joseph von.
Ueber die Vorzüge einer verbesserten Bauart von Eisenbahnen vor den schiffbaren Kanälen, mit besonderer Beziehung auf die vorgeschlagene Verbindung der Donau und des Rheins. (20 x 12 cm). VIII, 76 (richtig 80) (1) S. Bedruckter Original-Kartonband.
München, Lentner, 1828.
Einzige Ausgabe dieser Streitschrift gegen den projektierten Bau des Main-Donau-Kanals. Hier rechnet Baader, der für eine Eisenbahnverbindung zwischen Main und Donau eintritt, den "kanalbaulustigen Herren" die immensen Kosten vor und resümiert, dass für Bayern nichts gewonnen wäre, "außer dem eitlen Ruhme, Bayern einen Kanal gegeben und ein scheinbar großartiges Werk ausgeführt zu haben". - Baader (1763-1835), Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und Direktor des Maschinen- und Bergbaues ebendort, gehört zu den frühesten Pionieren im deutschen Eisenbahnwesen. Er war es, der bereits 1814 für den Bau einer Eisenbahn zwischen Nürnberg und Fürth eintrat und der 1825 - 10 Jahre vor Inbetriebnahme der ersten deutschen Eisenbahn - im Park von Nymphenburg die erste Eisenbahn im Maßstab 1:1 aufstellen ließ. - Hinterer Einbanddeckel mit zwei braunen Flecken, sonst sehr sauber und sehr gut erhalten. - Hoeltzel, Frühzeit der Eisenbahnen S. 49

680 €