Titelbild im Header 4 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 85542-02


Bild von Artikel 85542-02

85542-02  Gmelin, Johann Friedrich.
Abhandlung von den giftigen Gewächsen, welche in Deutschland und vornemlich in Schwaben wild wachsen. (21 x 13,5 cm). (14) 222 S. Dekorativer Lederband der Zeit mit reicher Rückenvergoldung.
Graz, Widmanstätter, 1776.
Zeitgenössischer Nachdruck der erste Ausgabe von 1775. - Gmelin (1748-1804), Vater des Chemikers Leopold, war ab 1772 Professor für Medizin in Tübingen und hielt dort auch Vorlesungen über Naturgeschichte und Kräuterkunde. 1780 wurde er als Professor für Medizin und Chemie nach Göttingen berufen. Er gibt in vorliegendem Werk sowohl eine botanische Beschreibung der einzelnen Pflanzen (darunter auch Pilze) als auch eine Beschreibung ihrer schädlichen Wirkungen. - Mit handschriftlichem Besitzvermerk. Stellenweise leicht braunfleckig, Titel etwas stärker. Einband gering berieben und bestoßen, sonst gut erhalten. - Hirsch/H. II, 776; vgl. Pritzel 3378 (EA)

340 €