Titelbild im Header 1 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 3582-02


Bild von Artikel 3582-02

3582-02  Borchers, E(duard).
Die praktische Markscheidekunst unter Anwendung des Luftblasen-Niveaus und des Theodolithen in Verbindung mit geeigneten Hülfsapparaten. Nebst einem Anhange über die Anwendung eines Magnets zur Zusammenführung zweier Gegenörter. (26 x 18 cm). XVI, 308 S. Mit 127 Abbildungen und 11 gefalteten lithographierten Tafeln. Moderner Halbleinwandband im Stil der Zeit.
Hannover, Rümpler, 1870.
Einzige Ausgabe. - Borchers (1815-1902), Gründer des magnetischen Observatoriums und Bergrat in Clausthal, führte die magnetische Feinmessung in die Markscheidekunst ein und fertigte die "General-Gang-Charte des nordwestlichen Harzgebirges" an. - Erstes und letztes Blatt etwas gebräunt. Eine Tafel mit hinterlegten Einrissen, sonst gut erhalten

330 €