Titelbild im Header 1 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 109912-01


Bild von Artikel 109912-01

109912-01  Mendelssohn, N(athan).
Beschreibung einer grossen und sehr genauen Wage, zum Gebrauch für Physiker und Chemiker. SS. 153-161 und 472. Mit 2 gefalteten Tafeln. In: Annalen der Physik. Hrsg. L. W. Gilbert. Band 029. (20 x 11,5 cm). (8) 472 S. Mit 5 (1 doppelt vorhandenen) gefalteten Kupfertafeln und 1 gefalteten Radierung. Lederband der Zeit mit reicher Rückenvergoldung.
Halle, Renger, 1808.
Einzige Ausgabe. - Der erfolgreiche Mechaniker und "vortreffliche Künstler" Nathan Mendelssohn (1781-1852), Sohn von Moses Mendelssohn und Jugendfreund von Alexander von Humboldt, eröffnete 1806 in Berlin eine Werkstatt zur Herstellung von ausschließlich astronomischen, geometrischen und physikalischen Instrumenten, die mit den besten englischen und französischen konkurrieren konnten. Sein großes Ansehen führte dazu, dass er mit Humboldts Hilfe in der Akademie der Wissenschaften über seine Erfindungen berichten konnte. - Stempel auf Titel. Vereinzelt gering stockfleckig. Rückenschild abgeplatzt, sonst wohlerhalten. - Der Band enthält weiter Arbeiten u.a. von Guyton de Morveau, Gay-Lussac, Th. de Saussure, Chladni und Alexander von Humboldt "Die vollständigste aller bisherigen Beobachtungen über den Einfluss des Nordlichts auf die Magnetnadel". SS. 425-429. - Löwenberg 234

340 €