Titelbild im Header 2 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 110044-01


Bild von Artikel 110044-01

110044-01  Boeckmann, J(ohann) L(orenz).
Versuch ueber Telegraphic und Telegraphen nebst der Beschreibung und Vereinfachung des franzoesischen Telegraphen und der Anzeige einiger von ihm vorgeschlagenen neuen Methoden. (19 x 12 cm). (2) 120 S. Mit 3 gefalteten Kupfertafeln. Broschur der Zeit, unbeschnitten.
Karlsruhe, Macklot, 1794.
Einzige Ausgabe dieses seltenen Frühwerks der Telegraphie. - Der Karlsruher Physiker und Mathematiker Boeckmann (1741-1802) war einer der ersten Wissenschaftler in Deutschland, die sich mit optischer Telegraphie beschäftigten. Mittels eines optischen Telegraphen übermittelte er 1794 dem Markgrafen von Baden seine Glückwünsche zu dessen Geburtstag und zählt somit zu den Begründern der Nachrichtentechnik. In vorliegendem Werk geht Boeckmann auf die verschiedensten Methoden der Telegraphie ein, darunter auch auf die Anwendung der Elektrizität und den Einsatz der "Aerostaten". Weiter beschäftigt er sich mit Chiffrierkunst, der Krypto-Telegraphie. Einen größeren Umfang nimmt die Beschreibung des Chappeschen Telegraphen ein. - Eine Tafel zeigt den Chappeschen Telegraphen und eine andere dessen Alphabet. - Stempel auf Einband und Titel. Rechte obere Ecke des vorderen Umschlags und der erste vier Blätter jeweils mit kleiner Fehlstelle (ohne Textverlust). Mit altem Bibliotheksrückenschild. Insgesamt gut erhalten. - Poggendorff I, 220; Engelmann, Bibl. mech.-techn. 44

850 €