Titelbild im Header 4 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 64327-06


Bild von Artikel 64327-06

64327-06  Einstein, A(lbert).
Zur Theorie der Lichterzeugung und Lichtabsorption. SS. 199-206. - Beigebunden: Derselbe. Das Prinzip von der Erhaltung der Schwerpunktsbewegung und die Trägheit der Energie. SS. 627-633. In: Annalen der Physik. Folge 4. Band 020. (21,5 x 14,5 cm). VIII, 1048 S. Mit zahlreichen Abbildungen, einem montierten Porträt und 6 Tafeln. Pappband der Zeit mit aufgezogenem Original-Umschlag.
Leipzig, Barth, 1906.
Zu I: Erste Ausgabe eines seiner Hauptwerke, von Weil mit einem Stern versehen. - Die vorliegende Arbeit stellt die Fortsetzung seiner in Band 17 der Annalen erschienenen Schrift über die Lichtquantenhypothese dar, für die er 1921 den Nobelpreis für Physik erhielt. Er stellt hier mit Hilfe der Lichtquantenhypothese eine Beziehung zwischen Voltaeffekt und lichtelektrischer Zerstreuung her. - Weil 12*; Alicke, Einstein 18. - Zu II. Erste Ausgabe. - Für Einstein ist die Beziehung zwischen träger Masse und Energie von besonderer Bedeutung. Er vertritt hier die Auffassung, dass der Satz von der Konstanz der Masse ein Spezialfall des Energieprinzips ist. - Weil 13; Alicke, Einstein 19. - Stempel auf Titel und Einband. Einband etwas berieben und bestoßen, sonst wohlerhalten

380 €