Titelbild im Header 1 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 104853-01


Bild von Artikel 104853-01

104853-01  Apian, Peter.
Instrument Buch. (29,5 x 20 cm). 54 nn. Bll. Mit großem Titelholzschnitt, ganzseitigem Wappenholzschnitt verso Titel und zahlreichen Textholzschnitten. Halblederband der Zeit.
Ingolstadt, (Apian), 1533.
Erste deutsche Ausgabe seines berühmten Instrumentenbuches, hier in der Variante mit dem Titel in Rot und Schwarz. Es existiert noch eine mit dem Titel in Schwarzdruck. - Apian (1495-1552) "beschäftigte sich eingehend mit der Konstruktion von Sonnenuhren und astronomischen Instrumenten. Außer einem, dem Torquetum ('Türkeninstrument') Regiomontans nachgebildeten, Instrument ist vor allem ein von ihm selbst erfundener Höhenquadrant mit verschiedenen Hilfsteilungen zu erwähnen, die z. B. bei Einstellung auf bestimmte Sterne direkt die Beobachtungszeit abzulesen gestatten. Größte Mühe verwandte er auf die Konstruktion von Geräten, die unter Anwendung des Prinzips des planisphärischen Astrolabs (stereographische Projektion) die mechanische ('graphische') Lösung sphärisch-trigonometrischer Probleme ermöglichen und die Rechnung wie auch die Benutzung astronomischer Tafeln ersparen sollten" (NDB). In vorliegendem Werk beschreibt Apian den Sonnenquadrant, den geometrischen Quadrant, das allgemeine Uhrtäfelchen, die Sternuhr und den Jakobstab. - Wie meist ohne die 9 Holzschnitt-Tafeln, die laut Hinweis für den Buchbinder nicht beigebunden, sondern auf Holzbrettern aufgezogen werden sollten, um sie dann als Instrumente zu verwenden. - Vereinzelt gering finger- bzw. stockfleckig. Titel mit Besitzvermerk von alter Hand und alt überklebtem Randausschnitt (ohne Textverlust). Einband etwas berieben und bestoßen. Vorderer Deckel mit kleiner Wurmspur. Insgesamt wohlerhaltenes und breitrandiges Exemplar in einem zeitgenössischen Einband. - DSB 1, 178; VD16 A3111; Zinner 1514; Van Ortroy 104; Houzeau-Lancaster 2398

5.500 €