Titelbild im Header 2 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 106020-01


Bild von Artikel 106020-01

106020-01  Longinus, Cäsar (Hrsg.)
Trinum magicum, sive secretorum magicorum opus. (12,5 x 7 cm). (24) 498 (richtig 500) S. Lederband der Zeit.
Frankfurt, Seyler, 1673.
Achte und letzte Ausgabe, "a rare and interesting volume, of which there is a full account in Thorndike" (Duveen). - Diese Sammlung enthält: I. "Tractatus magicus" von Marco Antonio Zimara, II. "Tractatus de virtutibus quarundam herbarum, lapidum et animalium" von (Pseudo-) Albertus Magnus, III. "Commentatio de magnetica curatione vulnerum" von R(udolf) G(oclenius) und IV. "Logia, sive oracula Zoroastri..." - Zu I: M. A. Zimara (1470-1532) lehrte Philosophie und Theologie in Padua und Neapel und verfasste u.a. Kommentare zu Aristoteles und Averroës. In dem vorliegenden Tractatus werden in 31 Kapiteln die verschiedenen Arten der Magie (natürliche, künstliche, abergläubische) behandelt, gefolgt von einem Anhang über die wunderbaren Wirkungen der natürlichen Magie, einer Sammlung von Geheimnissen und Rezepten. Allerdings ist die Verfasserschaft von Zimara umstritten. - Zu II: In diesem pseudoalbertinischen Traktat werden die 'Tugenden' verschiedener Kräuter, Steine und Tiere beschrieben. - Zu III: Die vorliegende Abhandlung enthält eine der frühesten Beschreibungen einer Waffensalbe. - Bei dem Verfasser, der nur mit "R.G.M.D." angegeben wird, handelt es sich wohl um Rudolf Goclenius (1575-1621), Professor für Physik, Medizin und Mathematik in Marburg, einen Anhänger von Paracelsus, der sich hier mit der magnetischen Behandlung von Wunden beschäftigt. Nach Quellen, die Ferguson zitiert, ist der Name des Herausgebers "Cäsar Longinus" vermutlich ein Pseudonym, hinter dem sich ebenfalls Rudolf Goclenius verbirgt. - Zu IV: Dieser Teil enthält die Weissagungen des Zoroaster und die Mysterien der Völker der Antike. - Durchgehend etwas braunfleckig. Rücken sauber restauriert, sonst gut erhalten. - VD17 12:000322Q; Krivatsy 7103; Neu 2532; Kopp II, 339; vgl. Duveen 366; Thorndike VI, 600; Wellcome I, 205 (jeweils andere Ausgaben)

1.500 €