Titelbild im Header 2 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 109164-01


Bild von Artikel 109164-01

109164-01  Kepler, Johannes.
Tychonis Brahei Dani Hyperaspistes, adversus Scipionis Claramontii Anti-Tychonem, in aciem productus. (20,5 x 16 cm). (8) 202 (12) S. Mit Holzschnitt-Druckermarke auf dem Titel. Moderner Halblederband im Stil der Zeit mit reicher Rückenvergoldung.
Frankfurt, Tampach, 1625.
Einzige Ausgabe dieser seltenen Streitschrift. - "Bei der Abfassung des Hyperaspistes handelt es sich um eine Episode in dem Kampf um die Autorität des Aristoteles in naturwissenschaftlichen Fragen. Zu den vielen, die sich... von drei Kometen im Jahre 1618 veranlaßt fühlten, ihre Ansichten über das Wesen und die Bedeutung dieser Himmelserscheinungen öffentlich zu äußern, gesellte sich... Chiaramonti aus Cesena mit seinem Werk 'Antitycho...' Darin verteidigte er die aristotelische Auffassung von den Kometen als atmosphärische Erscheinungen und zog scharf zu Felde gegen Tycho Brahe... Kepler... fühlte sich zum 'Hyperaspistes Tychonis Brahei' berufen, er wollte den Schild über den toten Meister halten, den er zeitlebens als 'Phoenix astronomorum' hochschätzte. Er schrieb zu diesem Zweck die vorliegende Gegenschrift, in der er das Werk von Chiaramonti Kapitel für Kapitel widerlegte, und dabei in eindringlicher Form, noch tiefer als in seinem Kometenbuch, seine Anschauungen über die Kometen begründete" (Caspar). - Stellenweise leicht gebräunt. Titel mit zwei handschriftlichen Nummerierungen und mittig mit kleiner Hinterlegung, dadurch zwei Buchstaben des Titels nachgezeichnet. Das zweite Blatt mit kleinem alt hinterlegten Eckausriss (ohne Textverlust). Wie üblich ohne das letzte weiße Blatt, sonst wohlerhalten. - VD 17 V23:234372R; Houzeau-Lancaster 12029; Zinner 5008; Dünnhaupt 2297, 46; Caspar 76; Brüning 948

24.000 €