Titelbild im Header 2 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 109656-01


Bild von Artikel 109656-01

109656-01  Mayer, Johann Friedrich.
Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen. - (Und: Erste bis zehnte) Fortsetzung der Beyträge und Abhandlungen... - (Und: Erster bis dritter) Anhang zu meinen Beyträgen und Abhandlungen... In zus. 14 Bänden (alles Erschienene). (18 x 11 cm). Zus. ca. 5500 S. Mit 4 gestochenen Vignetten, 1 gefalteten Tabelle und 8 Kupfern auf 7 gefalteten Tafeln. Blindgeprägte Halblederbände der Zeit aus Schweinsleder mit zwei farbigen Rückenschildern.
Frankfurt, Andreä, 1771-86.
Erste Ausgabe (die ersten beiden Bände in 2. verbesserter Auflage). In dieser Vollständigkeit und dieser Erhaltung sehr selten. - "Den Anlass zu diesen Abhandlungen, welche zum Teil Preisschriften sind, erhielt Mayer u.a. aus dem Studium von Dr. Krügers Naturlehre und Wallerius chemischen Grundsätzen" (Güntz). Die ca. 100 in sich abgeschlossenen Beiträge behandeln alle Bereiche der Landwirtschaft bis hin zur Ökonomie, zu Sprichwörtern und zu Bauernregeln. Enthalten sind ferner zwei ausführliche Berichte über ökonomische Reisen nach Öttingen-Wallerstein und nach Hohenzollern-Hechingen. - Der aus Kupferzell stammende Pfarrer Mayer (1719-1798) gehört durch seine fortschrittlichen Bewirtschaftungsmethoden zu den einflussreichsten Agrarreformern des ausgehenden 18. Jahrhunderts, der wesentlich zum Wohlstand der Hohenloher Landwirtschaft beigetragen hat. - Stellenweise gering stockfleckig bzw. gebräunt. Die empfindlichen Einbände gering stockfleckig und angestaubt. Insgesamt schöne, gut erhaltene und dekorative Reihe in uniformen Einbänden. - Güntz II, 213 (mit Inhaltsangaben); VD18 11041501

2.800 €