Titelbild im Header 2 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 109966-01


Bild von Artikel 109966-01

109966-01  Karsten, C(arl) J(ohann) B(ernhard).
System der Metallurgie geschichtlich, statistisch, theoretisch und technisch. 5 Textbände und Atlasband. (20 x 12 bzw. 67,5 x 53 cm). Zus. ca. 2900 S. Mit 51 gestochenen Tafeln und 1 gefalteten Tabelle. Halblederbände der Zeit und Lederband der Zeit mit eingelassenen lithographierten Original-Umschlägen.
Berlin, Reimer, 1831-32.
Vollständige und stark erweiterte Fassung seines zweiten Hauptwerkes. - 1817 erschien "ein zweites, bedeutendes Werk: 'Grundriß der Metallurgie und der metallurgischen Hüttenkunde', in welchem K(arsten) zuerst den Versuch machte, ein vollständiges System der Hüttenkunde aufzustellen und weniger eine eingehende Schilderung der wirklich stattfindenden Prozesse, als eine wissenschaftliche Darlegung der vorzunehmenden Hüttenarbeiten, sowie der Gründe, auf welche sie sich stützen sollen, zu geben. Der Erfolg war ein durchschlagender und veranlaßte K(arsten), diesen Grundriß später 1831 zu einem großen Handbuch: 'System der Metallurgie, geschichtlich, statistisch, theoretisch und technisch' in 5 Bänden mit 51 Karten zu erweitern. K(arsten) erwarb sich mit diesem Werke den Ruhm eines Begründers der wissenschaftlichen Metallurgie" (Gümbel in ADB). - Karsten (1782-1853), Oberhüttenrat in Schlesien und später Leiter des preußischen Hüttenwesens, war einer der hervorragendsten Hüttenmänner Deutschlands. - Die beiden Umschläge des Atlasbandes zeigen jeweils 14 Einzelansichten von bekannten Hütten- und Walzwerken, Kohlegruben etc., gezeichnet von Samuel Rösel und gestochen von F. W. Schwechten. Sie sind bei unserem Exemplar in die Deckel des Atlasbandes eingelassen und in den Ecken mit Messingrosetten verziert. - Stellenweise gestempelt. Gering gebräunt. Vorsätze etwas leimschattig. Rücken sauber restauriert. Insgesamt wohlerhalten. - Poggendorff I, 1227

2.200 €