Titelbild im Header 4 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 110028-01


Bild von Artikel 110028-01

110028-01  Quenstedt, Friedrich August von.
Petrefactenkunde Deutschlands. 7 Text- und 7 Atlasbände. (21,5 x 13 und 36 x 27 cm). IV, 580 S./ (2) IV, 748 S./ VIII, 720 S./ VIII, 742 S./ VIII, 612 S./ X, 1093 S./ VIII, 867 S. Mit 212 (statt 218) meist getönten lithographierten Tafeln mit beigebundenen Tafelerklärungen. Moderne Pappbände im Stil der Zeit.
Tübingen bzw. Leipzig, Fues, 1849-84.
Einzige Ausgabe des in dieser Vollständigkeit sehr seltenen monumentalen Werkes zur Paläontologie, "one of the best reference works on vertebrate fossils of the period" (DSB). - Band 1 behandelt: Cephalopoden; - Band 2: Brachiopoden; - Band 3: Echinodermen (Echiniden); - Band 4: Echinodermen (Asteriden und Encriniden); - Band 5: Korallen (Schwämme); - Band 6: Korallen (Röhren- und Sternkorallen); - Band 7: Gasteropoden. - Quenstedt (1809-1889), Professor für Paläontologie, Geologie und Mineralogie in Tübingen, hat die Grundlagen für die Geologie Schwabens gelegt und daneben auch Bedeutendes u.a. für die Paläontologie geleistet. - Titel recto und Tafeln verso gestempelt. Stellenweise leicht stockfleckig bzw. papierbedingt gebräunt. Erster Atlasband ohne Titelblatt und die Tafeln 31-36, sonst komplett. Insgesamt gut erhalten. - DSB 11, 235; Nissen ZBI 3265

4.600 €