Titelbild im Header 2 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 109513-01


Bild von Artikel 109513-01

109513-01  Lallemand, (Adolphe).
Nouveaux procédés d'impression autographique et the photo-lithographie. (18,5 x 11,5 cm). 68 S., 1 Bl. Verlagsanzeigen. Moderner weinroter Halblederband.
Paris, Leiber, 1867.
Einzige Ausgabe. Eine der ersten Veröffentlichungen über Photolithographie oder Collotypie, die von Lemercier entwickelt wurde. Er griff bereits 1852 das Asphaltverfahren von Niépce wieder auf und ersetzte die Metallplatte durch einen Lithographiestein, den er mit Asphaltätherlösung überzog. 1854 publizierte er sein Verfahren, das er jedoch bald wieder aufgab, da es sich nur für kleine Auflagen eignete. Bereits 1855 entwickelte Poitevin ein völlig neues Verfahren, bei dem Gelatine, Leim, Albumin oder Gummi mit Bichromat behandelt wurden. Aus Geldnot verkaufte er 1857 die Patentrechte an Lemercier, der damit sehr erfolgreich arbeitete. - Die ersten Blätter stellenweise etwas stockfleckig. Unterer Rand durchgehend mit schwachem Fleckenrand, sonst gut erhalten. - Roosens-Salu 8282. - Sehr selten

650 €