Titelbild im Header 7(mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 61730-02


Bild von Artikel 61730-02

61730-02  Ampère, (André Marie).
Ueber die gegenseitigen Wirkungen, welche auf einander ausüben zwei electrische Ströme, ein electrischer Strom und ein Magnet oder die Erdkugel, und zwei Magnete. Frei bearbeitet von Gilbert. SS. (113)-163 und (225)-258. Mit 4 Tafeln. In: Annalen der Physik und der physikalischen Chemie. Hrsg. L. W. Gilbert. Band 067. (20 x 12,5 cm). (12) 444 S. Mit 8 gefalteten Kupfertafeln und 4 gefalteten Tabellen. Pappband der Zeit.
Leipzig, Barth, 1821.
Erste deutsche Ausgabe. "The first of a series of important papers reporting his discoveries on the electric current" (Sparrow). - "Ampère entdeckt in Weiterführung der Oersted'schen Entdeckung (aus dem gleichen Jahr), daß bewegliche stromführende Leiter in der Umgebung von Magneten Bewegungsantriebe erfahren, und daß auch ohne Vorhandensein von Magneten stromdurchflossene Leiter aufeinander Kraftwirkung äußern. Er zeigt die Möglichkeit, bezüglich der magnetischen Fernwirkungen jeden Magneten durch entsprechend angeordnete Elementarströme oder umgekehrt jeden stromführenden Leiter durch passend gewählte Magnete zu ersetzen" (Darmstaedter). - Von 1821 bis 1823 veröffentlichte Ampère mehrere Arbeiten zur Elektrodynamik unter dem gleichen Titel, aber mit unterschiedlichen Inhalten. - Titel und Tafeln verso gestempelt. Stellenweise etwas stockfleckig. Oberes Kapital leicht abgestoßen, sonst gut erhalten. - DSB 1, 143; Darmstaedter 335; vgl. Sparrow, Milestones of Science 8 und Dibner, Heralds of Science 62 (beide die frz. EA)

480 €