Titelbild im Header 7(mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 110042-01


Bild von Artikel 110042-01

110042-01  Leupold, Jacob.
Theatrum machinarum hydraulicarum. Oder: Schau-Platz der Wasser-Künste. Bestehend in einer vollkommenen Beschreibung und Unterricht meist aller erfundenen Machinen (!) die Wasser dadurch in die Höhe zu treiben, oder aus der Tieffe zu erheben. Band 1 (von 2). (35,5 x 23 cm). (14) 172 (2) S. Mit 53 Kupfertafeln. Lederband der Zeit mit reicher Rückenvergoldung und blindgeprägten Deckeln.
Leipzig, Zunkel für Leupold und Gleditsch, 1724.
Erste Ausgabe. - Leupolds Theatrum gilt als "die letzte große deutsche Zusammenfassung des gesamten Maschinenwesens vor dem Einzug der neuen Kraft- und Arbeitsmaschinen" (F. Klemm). Besonders augenfällig ist die starke Systematisierung, die den meisten Werken dieser Zeit fehlt. Die technischen Geräte werden stets so beschrieben, daß die isolierten Grundelemente zuerst erklärt und dann in ihren funktionalen Zusammenhang gestellt werden. Die Abbildungen zeigen u.a. Ziehbrunnen, Wasserräder, Schöpfwerke, Bagger, Pumpen, Ventile und Springbrunnen. - Vorsätze leimschattig. Titel mit radiertem Stempel. Vereinzelt minimal gebräunt bzw. braunfleckig. Rücken sorgsam restauriert, sonst wohlerhalten

1.400 €