Titelbild im Header 2 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 110739-01


Bild von Artikel 110739-01

110739-01  Rösler, Gottlieb Friedrich.
Beyträge zur Naturgeschichte des Herzogthums Wirtemberg. Nach der Ordnung und den Gegenden der dasselbe durchströhmenden Flüsse. 3 Bände. (20 x 12 cm). (16) 240 (2) S./ (6) 272 (2) S./ (6) 153 S. Mit 1 gefalteten Holzschnittkarte und 1 mehrfach gefalteten Kupferkarte. Halblederbände der Zeit.
Tübingen, Cotta, 1788-91.
Seltene erste Ausgabe der ersten geognostischen Beschreibung von Württemberg und des Schwarzwaldes. - Rössler (1740-1790), Professor für Mathematik und Physik am Gymnasium in Stuttgart sowie Assessor der Commerzdeputation, erhielt vom Herzog von Württemberg den Auftrag zur Erforschung der Naturgeschichte des Landes. - Im ersten Teil beschreibt er den Neckar mit seinen Nebenflüssen und deren Umgebung sowie die Saline zu Sulz (88 S.). Der zweite Teil enthält die Beschreibung der Flüsse Ammer, Echaz und Erms mit Umgebung. Die Karte zeigt die Lage und den Grundriss der Saline in Sulz. Der von Philipp Heinrich Hopf posthum herausgegebene dritte Band behandelt die Geologie, Mineralogie, Klimatologie, Botanik und Flora der nördlichen Alb bis zum Oberamt Urach und besonders umfangreich die des Aichtals. - Vorsätze jeweils mit Besitzvermerk von alter Hand. Die große Karte leicht angerändert. Einbände stellenweise mit Wurmspuren und vereinzelt beschädigten Gelenken, sonst gutes, dekoratives und innen nahezu fleckenfreies Exemplar. - Poggendorff II, 676.

1.400 €