Titelbild im Header 1 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 75269-03


Bild von Artikel 75269-03

75269-03  Jonák, Eberhard A.
Bericht über die allgemeine Agricultur- und Industrie-Ausstellung zu Paris im Jahre 1855. Nach den Arbeiten und Materialien der Österreichischen Berichterstatter und Jury-Mitglieder im Auftrage des k.k. Ministeriums für Handel, Gewerbe und öffentliche Bauten. 3 Bände. (23 x 15 cm). Zus. über 2200 S. Mit einigen Abbildungen, 8 gefalteten lithographierten Tafeln und 2 gefalteten Tabellen. Halbleinwandbände der Zeit.
Wien, Hof- und Staatsdruckerei, 1857-58.
Opulenter Katalog der zweiten Weltausstellung. - Bereits drei Monate nach seiner Inthronisation beschließt Kaiser Napoleon III., dass eine Ausstellung aller Produkte menschlichen Schaffens im eigens dafür zu errichtenden "Palais de l'Industrie" stattfinden soll. Er vollzieht damit den Schritt von der reinen Industrie- zur Universalausstellung. - Band 1 enthält die Beschreibung der Klassen 1-11, das sind: Mineralreich, Bergbau und Hüttenwesen, Forstwirtschaft, Jagd, Fischerei, Landwirtschaft, Mechanische Motoren und Hebezeuge, Eisenbahn und Transportmittel, Arbeitsmaschinen, Spinnerei und Weberei, Uhren, mathematische, physikalische und optische Instrumente, Erzeugung und Anwendung von Wärme, Licht und Elektrizität (Zündstoffe, Heizapparate, Beleuchtung, elektrische Telegraphie und elektrische Uhren), chemische Produkte, Färberei, Druckerei, Kautschuk, Leder, Papier, Tabak, diverse Nahrungsmittel (Mehl, Schokolade, Kaffee, Tee, Weine, Biere, Zucker etc.). Band 2 enthält die Klassen 12-23: Hygiene, Pharmazie, Medizin, Kriegswesen, Marine, Bauwesen, Stahlverarbeitung, Metallwaren, Gold-, Silber-, Juwelen- und Kunst-Bronze-Arbeiten, Glas- und Tonwaren, Textilien, Schafwoll-, Flachs-, Hanf- und Seidenindustrie, Teppiche und Spitzen. Band 3 enthält die Klassen 24-31: Möblierung und Innendekoration, Bekleidung, Mode, Kurzwaren, Kalligraphie, Typographie, Photographie, Buchbinderei, Musikinstrumente, Kunst, Haushalt und die Geschichte der allgemeinen Industrieausstellung in Paris. Erschlossen werden die drei umfangreichen Bände durch ein ca. 80 Seiten umfassendes Namensregister. Die Tafeln zeigen Pläne des Ausstellungsgeländes und Querschnitte des von Barrault erbauten Industriepalastes. - Stempel auf Titel. Buchblöcke teils etwas gelockert. Einbände leicht berieben und etwas bestoßen. Insgesamt gut erhalten

950 €