Titelbild im Header 1 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 97293-02


Bild von Artikel 97293-02

97293-02  Euler, Leonhard.
Einleitung in die Analysis des Unendlichen. Aus dem Lateinischen übersetzt und mit Anmerkungen und Zusätzen begleitet von Johann Andreas Christian Michelsen. 3 Bände. (20,5 x 12,5 cm). XXIV, 626 (1) S./ VIII, 578 (richtig 576) S./ (8) 530 (richtig 520) S. Mit 9 (8 gefalteten) gestochenen Tafeln und 2 (1 gefalteten) Tabellen. Halblederbände der Zeit.
Berlin, Matzdorff, 1788-91.
Erste deutsche Ausgabe. Band 3 mit dem Nebentitel "Die Theorie der Gleichungen". - "In seiner 'Einführung in die Analysis' leistete Euler für die moderne Analysis das gleiche wie Euklid für die Geometrie des Altertums. Sie enthält eine Darstellung der Algebra, der Trigonometrie und der analytischen Geometrie, Flächen- wie Körpergeometrie, eine Definition der Logarithmen als Exponenten sowie wichtige Beiträge zur Theorie der Gleichungen. Er entwickelte die moderne exponentiale Behandlung der Logarithmen unter Berücksichtigung der Tatsache, daß zu jeder Zahl unendlich viele natürliche Logarithmen gehören. In den Anfangskapiteln erscheint zum ersten Mal die Definition der 'mathematischen Funktion', eine der grundlegenden Konzeptionen der modernen Mathematik. Seit Eulers Zeit zielt man auf eine algebraische Behandlung der Physik und Mathematik, und viele seiner Grundsätze werden heute noch im Mathematikunterricht benutzt" (PMM). - Stellenweise papierbedingt gering gebräunt. Titel gestempelt. Vorsätze leimschattig und mit handschriftlichen Besitzvermerken, sonst gut erhalten. - Cantor III, 700; Eneström 101 B, 102 B sowie 30 A und 282 A (für Band 3); vgl. PMM 196 (lat.EA)

2.300 €