Titelbild im Header 10 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 107059-02


Bild von Artikel 107059-02

107059-02  Hausmann, Johann Friedrich Ludwig.
Handbuch der Mineralogie. 2. gänzlich umgearbeitete Auflage. 2 Teile in 3 Bänden. (20,5 x 12,5 cm). XXX, 687 S. / XXVIII, 896 S./ VI S., SS. (897)-1660, 1 Bl. Mit 3 gefalteten lithographierten Tafeln. Moderne Pappbände im Stil der Zeit.
Göttingen, Vandenhoeck und Ruprecht, 1828-47.
Relevante zweite Ausgabe eines seiner Hauptwerke, gegenüber der ersten Ausgabe mit mehr als verdoppeltem Umfang. - Hausmann (1782-1859), Professor für Mineralogie, Bergwissenschaften und Technologie in Göttingen, begründete 1828 "die Systematik der Mineralien auf die natürlichen chemischen und physikalischen Verwandtschaftsverhältnisse und stellte die Spezies nach dem besonders charakterisierenden Mischungsteil in Gruppen zusammen, dabei einen kristallformenden Mischungsteil als wesentlich annehmend" (NDB) und beobachtete erstmals die Mineralbildung aus Schmelzflüssen. Er gilt als Mitbegründer der Geologie von Norwegen. Seine Arbeiten zeugen von seinem Ringen um Eigenständigkeit, von großer Klarheit der Gedanken und einer Fülle an Wissen. - Titelblätter mit Stempel der "Royal Society of Edinburgh". Die Tafeln im ersten Band leicht stockfleckig, sonst sauber und wohlerhalten. - Poggendorff I, 1035.

700 €