Titelbild im Header 1 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 104330-01


Bild von Artikel 104330-01

104330-01  Arcussia, Charles de.
Falconaria, Das ist, Eigentlicher Bericht und Anleytung wie man mit Falcken und andern Weydtvögeln beitzen soll: Darinnen von Gestalt, Natur, und Eigenschafft der Falcken, und anderer Weydtvögel, wie auch deren Kranckheiten und Curen. (23,5 x 16,5 cm). (16) 296 S. Mit gestochener figürlicher Titelbordüre, 14 ganzseitigen Textkupfern und 1 gefalteten Kupfertafel. Halblederband um 1820.
Frankfurt, Hoffmann für Jennis, 1617.
Einzige deutsche Ausgabe dieser vortrefflichen und für die deutschsprachige Literatur über Falknerei bis zur ersten Hälte des 19. Jahrhunderts prägenden Abhandlung. "Arcussia war ein ungemein begabter und erfahrener Falkner. Seine Bedeutung für die Beizjagd läßt sich nur mit der Friedrichs II. von Hohenstaufen vergleichen" (Lindner). "This is a classic book on hawking... Arcussia was nearly sixty years of age when he wrote his 'Traité de Fauconnerie', the outcome of long practice and an astonishing amount of research work in every subject connected with his favourite sport" (Schwerdt). - Die barocke Titelbordüre mit zwei Falknern und einer kleinen Jagdszene. Die Textkupfer jeweils mit der imposanten Darstellung eines Falken bzw. eines anderen Beizvogels. Die Falttafel mit Werkzeug für die Falknerei. - Unterschiedlich stark gebräunt bzw. etwas stockfleckig. Titel mit Besitzvermerk von alter Hand und handschriftlich geändertem Erscheinungsjahr. Rechter Rand der Titelbordüre angeschnitten und alt hinterlegt. Einband leicht berieben. Rücken mit sorgsam restaurierten Stellen. Insgesamt - trotz der beschriebenen Mängel - gut erhalten. - VD17 39:126218V; Nissen IVB 36; Schwerdt I, 43; Lindner 11.0077.01; Schlenker 7.1; Harting 97

8.500 €