Titelbild im Header 5 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 111836-01


Bild von Artikel 111836-01

111836-01  Stromeyer, Friedrich.
Grundriß der theoretischen Chemie. 2 Bände. (20 x 12 cm). (2) 478 S./ VI, 648 (2) S. Moderne Pappbände im Stil der Zeit.
Göttingen, Röwer, 1808.
Einzige Ausgabe. - Stromeyer (1776-1835), Professor für Chemie in Göttingen und Schüler von Vauquelin, beschäftigte sich vorrangig mit Mineralanalysen und entdeckte im Rahmen seiner Tätigkeit als Apothekenaufseher im gesamten Königreich Hannover das Metall Cadmium, dessen chemische Eigenschaften er auch näher bestimmte. "Seine Bedeutung liegt einerseits in seiner Pionierleistung bei der Gestaltung des chem. Unterrichtswesens, andererseits in seinen hervorragenden anorganisch-analytischen Kenntnissen, mit deren Hilfe ihm die Entdeckung des Elements Cadmium gelang. Seine bedeutendsten Schüler waren Eilhard Mitscherlich und Robert Bunsen" (NDB 25, 578). - Titel gestempelt. Vereinzelt leicht stockfleckig bzw. gebräunt, sonst wohlerhalten. - Ferchl 520; Partington III, 659; Poggendorff II, 1031; Bolton 857

650 €