Titelbild im Header 1 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 112062-01


Bild von Artikel 112062-01

112062-01  Cailletet, L(ouis Paul).
De la condensation de l'oxygène et de l'oxyde de carbone. SS. 1213-1214. - Und: Raoul Pictet. Expériences... sur la liquéfaction de l'oxygène. SS. 1214-1217. In: Comptes rendus... de l'academie des sciences. Tome 85. (27 x 22 cm). 1343 S. Mit Abbildungen. Halbleinwandband der Zeit.
Paris, Gauthier-Villars, 1877.
Erste Ausgabe dieser beiden bedeutenden Arbeiten zur Tieftemperaturphysik. Sie beschreiben die bahnbrechenden Experimente zur Verflüssigung der permanenten Gase wie Sauerstoff, Wasserstoff und Stickstoff, die bis dahin nicht verflüssigt oder in den festen Aggregatzustand überführt werden konnten. Dem französischen Physiker Cailletet (1832-1913) ist es am 2. Dezember 1877 erstmals gelungen, unter hohem Druck und großer Abkühlung Sauerstoff zu verflüssigen, allerdings nur in sehr kleinen Mengen. Zum gleichen Ergebnis kommt wenige Tage später Raoul Pictet (1846-1929) in Genf, allerdings mit einer anderen Methode, die später von Kamerlingh Onnes verfeinert wird und zur Entdeckung der Suprafluidität von Helium führt. Die beiden Wissenschaftler schaffen somit die technischen Voraussetzungen für die Entdeckung der Supraleitfähigkeit. - Stempel auf Reihentitel. Einband leicht bestoßen, sonst sauber und wohlerhalten. - DSB 3, 11 bzw. 10, 603; Magie, Source Books in Physics S. 192 bzw. 194

480 €