Titelbild im Header 1 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 110059-01


Bild von Artikel 110059-01

110059-01  Zeitschrift des deutsch-österreichischen
Telegraphen-Vereins. Jgg. 1-16 (ohne Jg. 14) in 15 Bänden. (28 x 21 cm). Mit 267 teils gefalteten Kupfertafeln und zahlreichen Textholzschnitten. Halbleinwandbände der Zeit.
Berlin, Ernst & Korn, 1854-69.
Hier die erste deutschsprachige Telegraphenzeitschrift, herausgegeben von der kgl. preußischen Telegraphen-Direktion und redigirt von P. W. Brix. Bis auf Band 14 in einem vollständigen Exemplar. - U.a. mit Beiträgen von Siemens & Halske, C. Nielsen, Werner Siemens, Wilhelm Siemens, Carl Siemens, J. Dub, W. Thomson, F. von Chauvin, W. Gintl, Ch. Wheatstone J. von Lamont, H. Weber, M. Hipp und P. W. Brix. - Besondere Beachtung verdient der Aufsatz "Ueber die Reproduction von Tönen auf elektro-galvanischem Wege" des einflussreichen Vorstehers der preußischen Telegraphen-Inspektion Wilhelm von Legat, in dem er das von Philipp Reis erfundene Telefon beschreibt und auf 2 Tafeln abbildet. Es ist vermutlich der erste Artikel nach der von Reis selbst verfassten und in den Jahresberichten des Physikalischen Vereins zu Frankfurt veröffentlichten Arbeit. - Titel verso gestempelt. Vereinzelt leicht fleckig bzw. angestaubt. Einband etwas berieben und bestoßen. Einige Rücken restauriert. Insgesamt nahezu fleckenfrei und gut erhalten

1.600 €