Titelbild im Header 1 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 114586-01


Bild von Artikel 114586-01

114586-01  Neumann, J(ohn) v(on).
Beweis des Ergodensatzes und des H-Theorems in der neuen Mechanik. SS. 30-70. In: Zeitschrift für Physik. Band 57. (22,5 x 15,5 cm). VII, 872 S. Mit 246 Abbildungen. Halbleinwandband der Zeit.
Berlin, Springer, 1929.
Erste Ausgabe. - "Bei seiner Beschäftigung mit Fragen der Physik kam N(eumann) mit der damals erst im Entstehen begriffenen sog. Ergodentheorie in Berührung, einer Theorie dynamischer Systeme, die ursprünglich als Modelle der Molekularmechanik idealer Gase konzipiert und von so ungeheurer Komplexität waren, daß hier nur stochastische Methoden greifen konnten. Um eine Ludwig Boltzmanns genialer Intuition entsprungene 'Ergodenhypothese' überhaupt exakt formulieren zu können, mußte man zunächst die Existenz der Grenzwerte von über immer längere Zeiträume sich erstreckenden Mittelwerten beweisen. Für die Limesbildung kamen im wesentlichen zwei Konvergenz-Typen, die sog. Norm-Konvergenz und die sog. Fastüberallkonvergenz in Frage" (NDB 19, S. 153). - Stempel auf Titel, sonst gut erhalten

150 €