Titelbild im Header 1 (mit Logo)
Startseite     Kataloge     Über uns     Volltextsuche     Schlagwörter     Ankauf    

Artikel 85411-02


Bild von Artikel 85411-02

85411-02  Faraday, Michael.
Experimental-Untersuchungen über Elektricität. SS. 91-142. - Und: Derselbe. Zweite Reihe von Experimental-Untersuchungen über Elektricität. SS. 142-187. In: Annalen der Physik und Chemie. Hrsg. J. C. Poggendorff. Band 25. (20 x 12 cm). VIII, 648 S. Mit 6 (5 gefalteten) gestochenen Kupfertafeln, davon 2 koloriert bzw. beikoloriert. Pappband der Zeit.
Leipzig, Barth, 1832.
Erste deutsche Ausgabe der berühmten ersten beiden Reihen seiner bedeutenden Untersuchungen. - Faraday beschreibt hier seine Versuche, die zur Entdeckung der Induktion führten. Dazu bewegt er einen Magneten in eine Spule hinein und stellt fest, dass die Änderung des Magnetfeldes einen Strom in der Spule induziert. Auch die Umkehrung des Effektes, die Bewegung der Spule auf den Magneten bewirkt einen Stromstoß. Faraday versucht auch nachzuweisen, dass der Erdmagnetismus identische Effekte in Spulen, Drähten und Platten hervorruft. Durch die Entdeckung der Induktion, die dem Prinzip der Dynamomaschine zugrunde liegt, wurde Faraday zum Begründer der modernen Elektroindustrie. - Stempel auf Titel. Zwei Tafeln leicht gebräunt. Kapitale leicht bestoßen, sonst gut erhalten. - Darmstaedter S. 392; vgl. PMM 308

480 €