Titelbild im Header 3 (mit Logo)
Home     Catalogue     About us     Full-text Search     Tag search     Purchase    

Artikel 111093-01


Bild von Artikel 111093-01

111093-01  Probst, Johann Ernst.
Verzeichniß derer inn- und ausländischen Bäume, Stauden und Sommer-Gewächse des Caspar Bosischen Gartens in vier Ordnungen wie solche sich im Jahr 1737 befunden. Leipzig. Langenheim. 1738. (18 x 10,5 cm). 144 S. Mit gestochenem Frontispiz und 2 gefalteten Kupfertafeln, davon eine mehrfach gefaltet. - Beigebunden: Derselbe. Wörter-Buch, worinnen derer Kräuter Nahmen, Beyworte, und sonst gewöhnliche Redens-Arten aus dem Lateinischen ins Teutsche übertragen sind. Nebst einer kurtzen Beschreibung von denen Geschlechtern und Ordnungen derer Kräuter. (16) 160 S. Lederband der Zeit mit reicher Rückenvergoldung.
Ebendort, 1741.
Sammelband mit zwei seltenen Gartenbüchern, nach Jöcher die einzigen eigenständigen Veröffentlichungen Probsts. - Zu I: Erste Ausgabe. - Der von Leonhard Christoph Sturm umgestaltete Garten von Caspar Bose, vor dem Grimmaischen Tor, zählt zu den bedeutendsten Gärten Leipzigs. Sein erster Gärtner war Elias Peine und dessen Nachfolger Johann Ernst Probst, der in vorliegendem Band die von ihm gepflanzten und aufgezogenen Sorten auflistet. - Die große Tafel zeigt eine Bananenstaude. - VD18 11440252; Jöcher 6, 947. - Zu II: Erste Ausgabe des stärker botanisch als gärtnerisch ausgerichteten Werkes. - Wimmer S. 187 (Anm.); Jöcher 6, 947. - Vorderer Vorsatz leicht leimschattig, mit Notizen von alter Hand und einem, von A. Kubin entworfenen Exlibris. Titel verso und Vorsätze mit schwachem alten Namensstempel. Leicht gebräunt. Oberes Kapital mit minimaler Fehlstelle. Insgesamt jedoch wohlerhalten

1.100 €