Titelbild im Header 1 (mit Logo)
Home     Catalogue     About us     Full-text Search     Tag search     Purchase    

Artikel 98492-01


Bild von Artikel 98492-01

98492-01  Eytelwein, J(ohann) A(lbert).
Handbuch der Statik fester Körper. Mit vorzüglicher Rücksicht auf ihre Anwendung in der Architektur. 3 Bände. (20,5 x 12,5 cm). XVI, 384 S./ VIII, 424 S./ X, 198 S. Mit 22 gefalteten Kupfertafeln. Halblederbände um 1850.
Berlin, Realschulbuchhandlung, 1808.
Erste Ausgabe eines seiner Hauptwerke, in dem er u.a. die auf de La Hire zurückgehende Gewölbetheorie beschreibt, aber hier erstmals die Reibung in den Fugen berücksichtigt. - Eytelwein (1764-1848), Begründer und Direktor der Berliner Bauakademie, war der bedeutendste deutsche Wasserbauingenieur in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. "Seine Arbeiten waren bahnbrechend, weil sie sich durch Gründlichkeit und Durchsichtigkeit auszeichneten" (ADB). Die Tafeln zeigen u.a. Versuche zur Festigkeitsprüfung, Räderwerke und mathematische Figuren. Band 3 mit zweitem Titelblatt "Theorie derjenigen transcendenten krummen Linien, welche vorzüglich bei statischen Untersuchungen vorkommen". - Stellenweise etwas stockfleckig bzw. gebräunt. Einbände gering bestoßen. Insgesamt dekoratives Exemplar in guter Erhaltung. - DSB 4, 501

650 €