Titelbild im Header 1 (mit Logo)
Home     Catalogue     About us     Full-text Search     Tag search     Purchase    

Artikel 109177-01


109177-01  Wienner (von Sonnenfels), Aloys.
Splendor lucis, oder Glanz des Lichts. Eine kurze physico-cabalistische Auslegung des größten Naturgeheimnisses, insgemein lapis philosophorum genannt. Aus dem hebräischen Grundtexte der heiligen Schrift gezogen von Aloysio Wienner... Aufs neue herausgegeben von Adamah Booz. Nebst einem Anhange. (18,5 x 10,5 cm). 143 S. Lederband der Zeit mit rotem Rückenschild und Rückenvergoldung.
Frankfurt und Leipzig, Böhme, 1785.
Wohl dritte Ausgabe der 1745 erstmals erschienenen, alchemistisch-kabbalistischen Abhandlung, herausgegeben mit neuem Titelblatt und ohne Tafel. - Wienner (1705-1768) hieß ursprünglich Lipman Perlin und war der Sohn des Landesrabbiners von Brandenburg. Er war als Übersetzer und Lehrer orientalischer Sprachen in Nikolsburg tätig, ging 1734 nach Wien, konvertierte 1735 mit seinen drei Söhnen zum Katholizismus, nahm den Namen Alois Wienner an und wurde 1746 zum Freiherrn von Sonnenfels geadelt. - Titel mit kleinem Randeinriss. Stellenweise schwach gebräunt bzw. braunfleckig. Zwei Blätter mit Fehlstellen im äußeren weißen Rand. Kapitale mit kleinen Einrissen. Insgesamt schönes und gut erhaltenes Exemplar. - Ferguson II, 549; Kopp II, 388; Rosenthal BMP 906; Caillet 10324; Brüning 5374; vgl. Duveen 621; Ferchl 580; Neu 4359; Schmieder 546 (alle die Ausgabe 1747); nicht im VD18

1.500 €