Titelbild im Header 1 (mit Logo)
Home     Catalogue     About us     Full-text Search     Tag search     Purchase    

Artikel 110358-01


Bild von Artikel 110358-01

110358-01  Hassenfratz, J(ean)-H(enri).
La sidérotechnie, ou l'art de traiter les minérais de fer pour obtenir de la fonte, du fer, ou de l'acier. 4 Bände. (29 x 22,5 cm). (4) 4, XIX, 304 S./ XXIII, 371 S./ XXVI (2) 381 S./ XXI (2) 411 S. Mit 66 gefalteten Kupfertafeln. Dekorative Lederbände der Zeit mit reicher Rückenvergoldung (3) und Moderer Lederband im Stil der Zeit mit reicher Rückenvergoldung (1).
Paris, Didot, 1812.
Einzige Ausgabe dieses von Napoleon in Auftrag gegebenen Werkes, "von grossem geschichtlichem Werte" (Beck, Geschichte des Eisens). - Hassenfratz (1755-1827), Professor für Mineralogie, Technologie und Physik in Paris, bereiste im Auftrag der französischen Regierung 1783 die Steiermark, Kärnten, Ungarn und einen Teil Deutschlands, um den Bergbau und das Hüttenwesen näher kennen zu lernen. Als "Inspecteur des mines" hat er sich um den französischen Bergbau große Verdienste erworben und galt zu seiner Zeit als erste Autorität im Eisenhüttenwesen Frankreichs. - Dekoratives und nahezu fleckenfreies Exemplar. Ecken der ersten drei Bände leicht bestoßen. Band vier gestempelt und passend zu den übrigen Bänden neu gebunden. - DSB 6, 14; Poggendorff I, 1030.

1.600 €